Login

logo trans

Kurzbericht

Testeinrichtung für CNC Kleinfräse

Heinz Wildi

update vom 28. Januar 2018


Eine CNC Fräse ist eigentlich da, aber sie ist sperrig und sie hervorzufahren wegen einer Platine, die zu fräsen ist – wie wärs also mit einer Kleinfräse, Arduino gesteuert? Wenn wieder mal ein Drucker das Zeitliche gesegnet hat, kommt er in die Werkstatt und wird zerlegt. Da hat es schöne Sachen drin, ideal für Bastlerprojekte: Schrittmotoren, Stahlstangen, Schalter, Mosfets, Dioden, Transistoren usw.
Bevor ich mich an die Pläne für die Kleinfräse machte, wollte ich zuerst eine Testeinrichtung machen um zu sehen, wie die Ansteuerung funktioniert. Übrigens braucht man sich wegen der Kontruktion der Fräse den Kopf nicht zu zerbrechen: Es gibt haufenweise Pläne im Internet, Ideen, die man mit Hilfe eines 3D Druckers, einer CNC Fräse, oder mit der Laubsäge realisieren kann.
Meine Einrichtung hat keine 10.-- Fr. gekostet, Arduino Board, CNC Shield und Schrittmotortreiber ca. 8.50 Fr. bei Banggood. Schrittmotoren und 6 mm Stahl aus alten Druckern. Schrittmotor für Stiftheber aus altem DVD Laufwerk. Endschalter aus einer alten Computermaus.
Die Testeinrichtung, die einen Zeichenstift oder einen Gravierlaser steuern kann, sieht so aus:

cnc2

 

cnc1

 

Die Teile habe ich gedruckt (Konstruiert mit Freecad) Beispiel:

cnc3

 

Jetzt geht es an die Planung einer stabileren Konstruktion, z.B. sowas:

cnc4

Ziel ist ein Gerät, das Platinen und Kleinteile aus Holz, Kunststoff, ev. Aluminium fräst, mit einem Dremel- oder Proxxon Fräser.

 

Dies ist ein Update des Berichts über die

Testeinrichtung für CNC Kleinfräse

 

Unterdessen ist der Bau fortgeschritten. Hier sind ein paar Bilder. Der Bau ist nun doch ein bisschen aufwendiger als ich gedacht hatte (selber schuld!). Statt der Gewindewellen hätte ich Zahnriemen verwenden sollen, das wäre einfacher gewesen.

Mein nächstes Projekt ist eine Kleinfräse (für Holz, Kunststoff und Aluminium), die sich in etwa 3 Tagen bauen lässt. Wir werden sehen.

Wer sich für das Thema interessiert, kann sich gerne bei mir melden.

pic1

pic2

pic3


Heinz Wildi
Stoltenweg 3
5703 Seon
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
062 775 26 46